Skip to main content
BundesligaNetzhoppers

Netzhoppers SolWo Königspark KW punkten beim Saisonauftakt

By 15. Oktober 2017No Comments
Mit einem 3:2 (25:15, 25:18, 21:25, 20:25, 15:11)-Erfolg beim TV Rottenburg ist Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW in die neue Saison gestartet. „Besser hätte der Auftakt für uns nicht laufen können“, freute sich Björn Andrae, der zum wertvollsten Spieler der Partie gewählt wurde, über die zwei Punkte.
Vor 1 700 Zuschauern in der Tübinger Paul-Horn-Arena hatten die Gäste aus dem Dahmeland in den ersten beiden Sätzen alles im Griff. Der neue kanadische Zuspieler Luke Herr versorgte seine Nebenleute mit schönen Anspielen, obwohl er dabei durchaus zukünftig noch etwas Luft nach oben haben dürfte. „Luke hat in seinem ersten Bundesligaspiel seine Sache recht gut gemacht“, erkannte Andrae, „natürlich ist ihm noch nicht alles gelungen, aber mit zunehmender Spielpraxis werden wir uns sicherlich noch besser aufeinander abstimmen.“ In den Sätzen drei und vier zeigten die Dahmeländer eine kleine Schwächeperiode, die im entscheidenden Tie-Break beim 15:11-Sieg für das Culic-Team zum Glück schnell vergessen werden konnte.
Auf dem Feld standen: Herr, Gavenda, Kaleck, Hafemann, Andrae, Ratajczak, Timmermann, Heinecke, Sprung
Erstes Heimspiel am 21.10.17 um 19:00 Uhr gegen Rekordmeister und Super-Cup-Gewinner VfB Friedrichshafen.

Leave a Reply

2 + 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.