1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter  „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.
Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern. Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.
Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.
Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Ballsport-Liga GmbH
Goethestr 17
15741 Bestensee
Telefon: +49 (0) 3375 50 80 606
E-Mail: bundesliga@netzhoppers.org

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über
die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.)
entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen
Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie
jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher
Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer
Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLSVerschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung,
    Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.
Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website –hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus demAnfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf
Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Matomo

4. Soziale Medien

Social-Media-Plugins mit Shariff
Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z.B. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).
Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den
Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf unserer Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen.
Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.
Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z.B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.
Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese
Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Facebook Plugins (Like & Share-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden
Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IPAdresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter:
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto
zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Twitter Plugin
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden
angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter:
https://twitter.com/de/privacy.

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter
https://twitter.com/account/settings ändern.

Google+ Plugin
Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zuverbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.
Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google- Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.
Die Verwendung des Google+-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Instagram Plugin
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.
Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.
Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:
https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Pinterest Plugin
Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird.
Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.
Die Verwendung des Pinterest-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.
Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch
Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest:
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

5. Newsletter

Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine EMail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

6. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz
Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass
YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.
Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen.
Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät
speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge
ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.
Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600
Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese
Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7. Einbindung externer Dienstleister, Datenübermittlung an Dritte

Einbindung externer Dienstleister

Für die Erfüllung unserer Verträge mit Ihnen, zur Bereitstellung unserer Website oder zur Erreichung sonstiger in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke, können wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese externen Dienstleister erfolgt nur in dem Umfang, wie dies zur Durchführung der vorgenannten Aufgaben erforderlich ist.

Wir wählen die externen Dienstleister, die uns bei der Durchführung der vorgenannten Aufgaben unterstützen, selbstverständlich sorgfältig aus und verlangen, dass diese Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und bestehenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen verwenden. Die externen Dienstleister verarbeiten die übermittelten personenbezogenen Daten in der Regel nur nach unseren Weisungen.

Zu den Kategorien externer Dienstleister, die Ihre Daten erhalten gehören:
•             Technische Dienstleister

Zu unseren technischen Dienstleistern gehören Hosting Dienstleister und E-Mail-Versand-Dienstleister.
•             Anbieter von Nutzungsanalyse-Tools
•             Online-Ticketshop-Dienstleister
•             Online-Fanshop-Dienstleister

Online-Ticketshop-Dienstleister unterstützen uns bei der Abwicklung von Ticketkäufen und dem anschließenden Versand der Tickets oder vermitteln den Kauf von Tickets zwischen uns und unseren Kunden. Genauso helfen uns Online-Fanshop-Dienstleister bei der Abwicklung von Fanartikel-Verkäufen und dem anschließenden Versand dieser.

Datenübermittlung an Dritte

Im Übrigen übermitteln wir die personenbezogenen Daten, die wir nach Maßgabe der Ziffern 2. bis 5. erheben und verarbeiten – soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders erwähnt– nur an Dritte, wenn Sie uns hierzu Ihre vorherige Einwilligung erteilt haben.
Darüber hinaus übermitteln wir Ihre Daten an Dritte, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen hierzu verpflichtet sein sollten.

8. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten innerhalb Europas.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der vorgenannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Entfällt der jeweilige Verarbeitungszweck werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt.

Sofern die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Rechtsvorschrift, denen der Verantwortliche unterliegt, notwendig ist, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die durch die Rechtsvorschrift vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

9. Schutz ihrer personenbezogenen Daten

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen  ein, um die von uns erhobenen und von Ihnen mitgeteilten personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) leider nicht vollkommen sicher ist. Wir werden unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können die vollkommene Sicherheit Ihrer Daten jedoch nicht garantieren.
Quelle: https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

 

Datenschutzerklärung – App

 Vorwort

Die von den Netzhoppers / Ballsport-Liga GmbH (nachfolgend „Wir“, „uns“, „Anbieter“) und weiteren Volleyball-Bundesligisten betriebene Applikation (nachfolgend: “Fan-App” oder „Anwendung“) ist eine mobile Anwendung für mobile Android- und IOS-Endgeräte (nachfolgend „Endgerät“ oder „Telefon“). Die Fan-App dient dazu, um über den Spielbetrieb und Neuigkeiten unserer Mannschaft in der Volleyball Bundesliga zu informieren, für uns und unsere Partner zu werben und mit unseren Fans zu interagieren.

Weitere Informationen zur App können Sie unter https://www.bfansports.com/en/ im Internet abrufen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie im Einzelnen darüber informieren, zu welchen Zwecken wir die von uns erhobenen oder von Ihnen bereit gestellten Daten nutzen.

Im Rahmen Ihrer Nutzung der Fan-App respektieren wir Ihre Privatsphäre. Wir verpflichten uns, die von uns erhobenen oder von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten und Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt, größtem Verantwortungsgefühl, unter Achtung der Sicherheit der genutzten Daten und unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere denen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) zu behandeln.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung und im Einklang mit dem geltenden Recht grundsätzlich nur, soweit dies zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke bzw. zur Bereitstellung der Fan-App erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt entweder mit Einwilligung des Nutzers, oder in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist, wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Der Schutz Ihrer Daten wird auch und insbesondere bei unserer Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten beachtet, die wir zur Erfüllung unserer satzungsgemäßen Aufgaben und vertraglichen Pflichten, zur Optimierung der Fan-App, zur Verbesserung der in der Fan-App  zur Verfügung stehenden Services oder zur Erweiterung der Fan-App-Funktionalitäten.

Verantwortliche Stelle:

Volleyball Bundesliga GmbH
vertreten durch: Klaus Peter Jung (Geschäftsführer)
Stralauer Platz 34  10243 Berlin

(im Folgenden auch Wir/uns)

Kontakt:
Telefon:                +49 30 200 50 70 0
Telefax:                +49 30 200 50 70 25
E-Mail:                  info@volleyball-bundesliga.de

Datenschutzbeauftragter:

Unseren Datenschutzbeauftragten André Weinert können Sie unter der nachfolgenden Adresse kontaktieren: datenschutz@volleyball-bundesliga.de

Welche Daten werden erhoben?

Durch die Nutzung der Fan-App stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer persönlichen Daten innerhalb der nachfolgenden Bestimmungen zu.

So können Sie in bestimmten Fällen (Einrichtung eines Benutzerkontos, Teilnahme an einem Wettbewerb, Registrierung Community usw.) aufgefordert werden, persönliche Daten (Namen, Vornamen, Telefonnummern, Adressen, Postanschrift, E-Mail-Adresse usw.) einzugeben. Bei der Datenerfassung wird Ihnen angezeigt, ob es sich um Pflichtangaben oder freiwilligen Angaben handelt.

Erhobene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Gegebenenfalls sind Datenfelder mit einer Checkbox versehen, in der Sie die Nutzung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte für kommerzielle Zwecke ausdrücklich akzeptieren oder ablehnen können.

Wir sammeln keine sensiblen Daten, d.h. keine Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen sowie keine geometrischen Daten, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung.

Darüber hinaus erfassen und verarbeiten wir Nutzungsdaten der Anwendung, Daten zum Endgerät (Modell, Version des Betriebssystems, technische Kennungen des Endgeräts usw.) und Standortdaten während der Nutzung der Anwendung und im Standby-Betrieb (je nachdem, welche Einstellungen Sie in Ihrem Endgerät getroffen haben). Der wesentliche Zweck der gesammelten Daten besteht darin, das einwandfreie Funktionieren unserer Dienste zu gewährleisten. Die Daten können bei vorliegender Einwilligung auch zu Werbezwecken genutzt werden.

Wir sammeln und verwenden Standortdaten von Ihrem Endgerät nur mit Ihrer ausdrücklichen vorherigen Genehmigung. Wenn Sie die Erhebung von Verarbeitung von Standortdaten widerrufen möchten, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einstellungen wie folgt zu ändern:

  • Auf iOS-Geräten: Gehen Sie unter Einstellungen / Datenschutz / Standortdienste / Wählen Sie unsere Applikation und deaktivieren Sie die Standortfunktionalität. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Erfassung von Geolokalisierungsdaten nur bei Verwendung der Anwendung zuzulassen. Sie können auch direkt in der Fan-App im Menü Einstellungen die entsprechenden Änderungen vornehmen.
  • Auf Android-Geräten: Bei der Installation der Applikation werden Sie aufgefordert, alle Zugriffe zu akzeptieren, die die Anwendung für ihren Betrieb benötigt. Android bietet Ihnen zurzeit nicht die Möglichkeit, diese einzeln zu akzeptieren oder abzulehnen. Die einzige Möglichkeit besteht in der globalen Deaktivierung der Geolokalisierungsfunktionalität auf Ihrem Telefon. Sie können auch direkt in der Fan-App im Menü Einstellungen die entsprechenden Änderungen vornehmen.

 

Wann werden die Daten erhoben?

Wir erfassen die Daten insbesondere,

  • wenn Sie die Anwendung nutzen und in der Anwendung blättern,
  • wenn Sie an einem Spiel oder Wettbewerb teilnehmen,
  • wenn die Anwendung auf Standby ist.

Zu welchen Zwecken erheben wir die Daten?

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten

  • um Ihnen die Nutzung der Anwendung zu ermöglichen und, falls Sie ein Benutzerkonto eingerichtet haben, zur Verwaltung und Nachverfolgung Ihrer Favoriten, Ihre Treuepunkte und Ihrer Historie,
  • um Ihnen die Teilnahme an Spielen oder Wettbewerben anzubieten,
  • um Ihnen Dienstleistungen anzubieten, die an Ihren Standort angepasst sind, insbesondere um Ihnen die Dienstleistungen der Veranstaltungshalle, in der Sie sich befinden, oder Dienstleistungen rund um diese Veranstaltungshalle anzubieten,
  • um Ihnen Werbung anzubieten,
  • um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, an Umfragen teilzunehmen,
  • um Ihnen Treuepunkte in Abhängigkeit von der Nutzung der Anwendung zu gewähren,
  • um Ihnen Angebote, Werbung oder Veranstaltungen anzubieten, die auf Ihre Vorlieben, Ihr Profil, die Regelmäßigkeit Ihrer Veranstaltungsbesuche und die Anzahl Ihrer Treuepunkte zugeschnitten sind,
  • um Statistiken über die Nutzung der verschiedenen Services und Inhalte der Fan-App zu erstellen, insbesondere um die App und deren Inhalte anzupassen.

 Zustimmung zur Datenerhebung

Bei der Installation unserer Fan-App können Sie die Daten auswählen, die erfasst und verarbeitet werden dürfen.

Ihre Einwilligung kann jederzeit innerhalb der Fan-App im Menü / Einstellung / Zustimmungen bearbeitet werden.

Cookies oder ähnliche Technologien

Die App verwendet teilweise so genannte Cookies oder ähnliche Technologien. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Smartphone abgelegt werden und die Ihr Endgerät speichert.

Die Anwendung verwendet Cookies und vergleichbare Technologien zu folgenden Zwecken:

  • Erstellung von Statistiken und Erfassung der Besucherzahlen und Nutzungen der verschiedenen Abschnitte und Inhalte der Anwendung, die es uns ermöglichen, Analysen durchzuführen, den Inhalt zu verbessern und die Grundlage der Rechnungsstellung unserer Werbeflächen sicherzustellen,
  • Speicherung der Anzeigeeinstellungen Ihres Endgeräts (verwendete Sprache, Anzeigeeinstellungen Ihres Terminals) ,
  • Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen, z.B. Neuanmeldung nach einem bestimmten Zeitraum der Inaktivität,
  • Anpassung der in der Anwendung angezeigten Inhalte, Services und Werbung,
  • Übermittlung von Standortdaten an unsere Partner.

Wie lange werden Daten gespeichert?

  • Ihre Benutzerdaten werden während der Nutzungsdauer der Fan-App gespeichert.
  • Antworten auf unsere Nutzerumfragen werden anonym und vertraulich behandelt.
  • Die statistischen Daten zur Verwendung der Fan-App werden 12 Monate lang aufbewahrt.
  • Anwendungsnutzungsdaten für Benachrichtigungen werden die 12 Monate lang aufbewahrt.
  • Geolokalisierungsdaten werden 6 Monate lang aufbewahrt.

 An wen werden Daten weitergegeben?

Für die Erfüllung unserer Geschäftszwecke und zum Betrieb dieser Fan-App übermitteln wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften an Partnerunternehmen und Dienstleister. Wir achten darauf, dass bei unseren Partnern ein hohes Maß an Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet ist und die übermittelten Daten vertraulich behandelt und nur zu den nachstehend genannten Zwecken verarbeitet werden. Wir halten unsere Partner vertraglich zu einem rechtmäßigen und sorgsamen Umgang mit den übermittelten Daten an und gewährleisten auch bei der Übermittlung einen hohen Standard an Datensicherheit zum Schutze der gespeicherten Daten.

Zum Betrieb der Fan-App bedienen wir uns des Dienstleistungsunternehmens

bFAN Sports, 6 rue Claude Farrère, 75016 Paris, FRANCE Email : info@bfansports.fr

das in unserem Auftrag Daten gemäß Art. 28 DSGVO verarbeitet. Wir bleiben weiter für die Datenverarbeitung verantwortlich und sind gesetzlich verpflichtet, Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, sorgfältig auszuwählen, vertraglich auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu verpflichten und die Einhaltung regelmäßig zu kontrollieren.

Ihre Standortdaten können vorbehaltlich Ihrer Zustimmung an unsere Partner übertragen werden, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die auf Ihre Interessengebiete und Ihren Standort zugeschnitten sind.

 Welche Rechte haben Sie?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Standortdaten zu Werbezwecken zu widersprechen. Diese Deaktivierung erfolgt wie folgt:

  • Auf iOS-Geräten: Sie können das eingeschränkte Anzeigen-Tracking aktivieren. Diese Einstellung befindet sich in den Einstellungen / Datenschutz / Werbung / Anwendung.
  • Auf Android-Geräten: Sie können Anzeigen nach Interesse ausschalten. Diese Einstellung befindet sich in den Google-Einstellungen / Datenschutz / Werbung.

 

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, überträgt die Anwendung Ihre Standortdaten nicht mehr an unsere Werbepartner.

Sie können die Einstellung der erfassten Daten auch direkt in der Fan-App (Menü Einstellungen / Zustimmungen) konfigurieren und jederzeit deaktivieren oder aktivieren:

  • Nutzungsdaten aus der App für Statistiken sammeln
  • Nutzungs- und Standortdaten sammeln, um die Services individuell anzupassen
  • Nutzungs- und Standortdaten für Marketing und kommerzielle Zwecke sammeln
  • Nutzungs- und Standortdaten für Marketing und kommerzielle Zwecke an unsere Partner übermitteln

Die Nutzung der Standortdaten erfordert die vorherige Zustimmung der Nutzer:

  • Auf iOS-Geräten Bei der erstmaligen Nutzung der Fan-App erhält der Nutzer eine Benachrichtigung mit der Bitte um Erlaubnis, sich lokalisieren zu lassen. Verweigert er diese, so bietet die Fan-App an, diese Funktion beim Browsen durch Konfiguration der Einstellungen der Applikation zu aktivieren. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern. Gehen Sie dazu in Ihrem gerät auf Einstellungen / Vertraulichkeit / Ortungsdienste / Anwendung
  • Auf Android-Geräten: Bei der Installation der Applikation werden Sie aufgefordert, alle Zugriffe zu akzeptieren, die die Anwendung für ihren Betrieb benötigt. Android bietet Ihnen zurzeit nicht die Möglichkeit, diese einzeln zu akzeptieren oder abzulehnen. Die einzige Möglichkeit besteht in der globalen Deaktivierung der Geolokalisierungsfunktionalität auf Ihrem Telefon. Sie können auch direkt in der Fan-App im Menü Einstellungen die entsprechenden Änderungen vornehmen.

Sie können ferner die Bluetooth-Funktionalität Ihres Endgerätes deaktivieren oder die Standortdatendienste Ihres Endgerätes abschalten.

Benachrichtigungen

Wir übermitteln Ihnen Push-Nachrichten auf Ihr Endgerät. Standardmäßig sind Ihr Endgerät und die Fan-App so konfiguriert, dass es Benachrichtigungen akzeptiert. Sie können jedoch jederzeit entscheiden, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren:

  • Auf iOS-Geräten: Gehen Sie zu den Einstellungen / Anwendung / Mitteilungen / Deaktivieren Sie „Mitteilungen erlauben oder direkt in der Fan-App unter Einstellungen / Mitteilungen
  • Auf Android-Geräten: Gehen Sie zu den Einstellungen / Allgemein / Anwendung. Entfernen Sie das Häkchen bei „Benachrichtigungen anzeigen“.

Auskunftsrechte

Sie haben gemäß Art 15 DS-GVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich von dem Anbieter Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die er über Sie gespeichert hat. Sie haben zudem gemäß Art. 16, 17 und 18 DS-GVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung bzw. eingeschränkter Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie sind unter den in Art. 20 DS-GVO bestimmten Voraussetzungen außerdem berechtigt, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Anbieter zu übermitteln. Außerdem sind Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO berechtigt, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergibt, Widerspruch einzulegen. Der Anbieter wird Ihre vorgenannten Rechte erfüllen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen für die Geltendmachung der Rechte gegeben sind.

Jegliche Ersuche zu Ihren personenbezogenen Daten richten Sie bitte an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse oder Anschrift des Verantwortlichen.

Sie haben zudem das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Anbieter einzulegen.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Version ist stets unter https://www.netzhoppers.org/datenschutzerklaerung/ abrufbar.