Skip to main content
Beach

Frühjahrsputz in der BeachArena in KW

By 24. April 2016No Comments

Wie jedes Jahr, so auch in diesem Jahr am 23.04.2016, versammelten sich mehr als 20 Helfer bei angenehmen Wetter auf dem Beachvolleyballgelände der Netzhoppers.

Unkraut jäten, Laub harken, Reparaturen, Wasser und Strom schalten, 6 Spielanlagen montieren, Bänke, Tische und Container reinigen, Mülltonnen bereitstellen, Flutlicht kontrollieren, dies ist ein Auszug aus den Tätigkeiten der freiwilligen Helfer um die gesamte Anlage für den Sommer 2016 startklar zu machen.

Nebenbei gab es Gelegenheit die Saison Revue passieren zu lassen. Da die Bundesliga, die zukünftige Regionalliga, der Freizeitbereich, die Jugend und vor allem die Eltern vertreten waren, ergaben sich vielfältige Themen. Die Mischung macht es.

Nach 4 Stunden intensiven Arbeitens wartete der Grill bereits auf die Bratwürste. Auch Erfrischungen standen bereit.

Im Ausklang des Arbeitseinsatzes war beim Anblick des Geschaffenen die Motivation da, den Beachsommer 2016 mit Leben zu füllen. Angedacht ist ein vielfältiges Programm und dies nicht nur für die Vereinsmitglieder. Informieren kann man sich über www.netzhoppers.org. Anlagen kann man auch zu einer geringen Gebühr anmieten. 6 Anlagen stehen für den Vereinssport und Freizeitsport zur Verfügung. 3 Anlagen sind davon mit Flutlicht ausgerüstet. Also wer Lust hat meldet sich bei der folgenden Adresse an: geschaeftsstelle@netzhoppers.org.

Dank gebührt den Unterstützern Michael Reimann, Bäckerei Wahl und Getränkeservice Hardy Pöschk für die kraftschöpfende Versorgung.

Gesucht werden Airbrusher, die die grauen Container gestalten können und wollen, da der Verein nicht aus dem Vollen schöpfen kann, werden andere Aufwendungsmöglichkeiten angeboten. Auch der Gerätecontainer ist marode und bedarf eines regensicheren Daches. Hier wird auch um Unterstützung gebeten. Meldungen gerne auch unter der obigen Mailadresse. Gesprächsbereitschaft liegt jederzeit vor.

© Rodner 16-04-24

Leave a Reply

97 − = 87

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.