Skip to main content
Allgemein

Punkte für den Klassenerhalt?

By 6. März 2007No Comments

A10 Netzhoppers spielen gegen Mitaufsteiger GSVE Delitzsch

Vorschau: In der 1. Volleyball-Bundesliga heißt der nächste Gegner der A10 Netzhoppers aus Königs Wusterhausen am kommenden Wochenende wieder einmal GSVE Delitzsch. Gespielt wird gegen den Mitaufsteiger am Sonntag, 11.03.2007 um 15:00 Uhr im Kultur- und Sportzentrum Delitzsch.

Bereits zwei Mal konnten sich die Brandenburger in dieser Saison gegen Delitzsch behaupten. In der Hinrunde siegten die A10 Netzhoppers mit 3:0 (-22, -22, -23). Auch im Achtelfinale des DVV-Pokals behielt die Mannschaft mit 3:1 (-19, -19, 21-, -19) die Nase vorn. Mit einem Auswärtssieg im dritten Aufeinandertreffen der beiden Teams könnten die A10 Netzhoppers den Klassenerhalt fast perfekt machen. Dann kann nur noch der TV Rottenburg gefährlich werden, vorausgesetzt der Konkurrent gewinnt sein Auswärtsspiel am Samstag beim VC Leipzig.

Im Fanbus nach Delitzsch

Für die Fans der A10 Netzhoppers wird ein Busshuttle zum Bundesligaspiel organisiert. Wer mit nach Delitzsch möchte um die Königs-Wusterhausener Spieler zu unterstützen kann sich unter dem unten angegebenen Kontakt anmelden. Da nur ein begrenztes Platzkontingent vorhanden ist (50 Plätze), sollten sich Interessenten so schnell wie möglich melden. Anmeldungen können noch bis zum Freitag, 09.03.2007 entgegen genommen werden. Der Unkostenbeitrag beträgt € 16,- für die Hin- und Rückfahrt. Abfahrt ist um 11:00 Uhr an den Bushaltestellen in der Maxim-Gorki-Straße zwischen Paul-Dinter-Halle und Bahnhof Königs Wusterhausen.

Kontakt zur Reservierung:

Matthias Haupt
Telefax: 03375 / 295193
E-Mail: m.haupt@nhkbundesliga.de

Leave a Reply

43 − 41 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.