Netzhoppers

Paul Sprung bleibt den Netzhoppers treu

Von 10. August 2015Dezember 2nd, 2015Keine Kommentare

Die Netzhoppers haben den Vertrag mit Leistungsträger Paul Sprung um ein weiteres Jahr verlängert. „Er gibt unserem Spiel eine bessere Qualität und macht uns unberechenbarer“, sagt sein Trainer Mirko Culic.

Paul Sprung geht mit den Netzhoppers KW-Bestensee in die sechste Saison. Der 24-Jährige, der in der vergangenen Saison sowohl auf der Position des Diagonalspielers als auch des Mittelblockers eingesetzt wurde, unterschrieb einen Vertrag für ein weiteres Jahr. „Er gibt unserem Spiel mehr Optionen und eine bessere Qualität – das macht uns unberechenbarer für die Gegner“, sagt sein Trainer Mirko Culic.

In der vergangenen Saison belegte der 2,04 m große Sprung in der Liste der erfolgreichsten Punktesammler der Bundesliga nach Abschluss der Hauptrunde Rang zwei. „Er hat sich bei uns von einem jungen Spieler zum Leistungsträger entwickelt“, so Culic über seinen Spieler, der seit 2010 das grüne Trikot der Brandenburger trägt und auch in der kommenden Saison 2015/16 erneut eine wichtige Rolle beim Bundesligisten spielen soll.

Foto: Gerold Rebsch

Hinterlasse einen Kommentar

85 − = 82

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.