Bundesliga

Nun ist es soweit – Arvid ist 30 Jahre jung

Von 6. Dezember 2010Keine Kommentare

Anfang September hatten wir für reichlich Wirbel und Dementi gesorgt, doch seit heute gilt, Arvid hat die magische Zahl 30 erreicht. Wir gratulieren ihm zum runden Geburtstag und sind uns ziemlich sicher, dass er dabei so locker und entspannt bleibt, wie wir ihn seit Jahren kennen und schätzen. Sein Name ist eng verbunden mit den Meilensteinen der Bundesliga. Vom Aufstieg in die 1. Bundesliga bis zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaften – Arvid überzeugt stets mit seiner professionellen Einstellung und ist zudem ein überaus sympathischer und ansprechbarer Sportler auf und abseits des Feldes.

Für Arvid zählen nicht nur Volleyball-Training, Krafteinheiten und Wettkämpfe. Er hat einen Blick für das Ganze und bietet seine Unterstützung an. Die Beach-Saison 2010 ist u. a. durch seine Turnierleitung ausgezeichnet besetzt und erfolgreich verlaufen. Öffentliche Aktivitäten und schnelle Reaktionen für die Pressearbeit sind für Arvid ein selbstverständlicher Aufgabenteil in der höchsten Spielklasse. Für die verlässliche Mitwirkung auf hohem Niveau möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken.

Die Zahl 30 ist für Arvid kein Hindernisgrund, auch in dieser Saison aus jedem Zentimeter Körpergröße ein Höchstmaß an Leistung abzurufen. Seine Qualitäten hat er auf seiner angestammten Position und als Libero unter Beweis gestellt. Für das neue Lebensjahr wünschen wir ihm Gesundheit, Freude und einen erfolgreichen Abschluss seines Studiums der Sportwissenschaften an der Humboldt Universität Berlin.

Hinterlasse einen Kommentar

7 + 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.