Skip to main content
Bundesliga

NETZHOPPERS verpflichten Sebastian Prüsener für die laufende Saison

By 12. November 2010No Comments

Sebastian Prüsener kehrt für die laufende Saison an seine alte Wirkungsstätte zurück. Nach einer grundsoliden Saison 2009/2010 krönte er diese anlässlich der World League mit internationalen Auftritten in der Deutschen Nationalmannschaft. Nach erfolgter Lizenzierung wird der 28 jährige Student erstmalig am kommenden Sonntag, den 14. November ab 16.00 Uhr beim Heimspiel gegen den TV Rottenburg in das Spielgeschehen eingreifen.

Viele Teams der 1. Bundesliga sind verstärkt in die neue Saison gestartet.  Mit Ausnahme weniger Mannschaften wird der Großteil der Liga auf Augenhöhe um die begehrten Play-Off Plätze kämpfen. Die engen Begegnungen hat auch das Team um Kapitän Manuel Rieke in den ersten Spieltagen zu spüren bekommen. Die wichtigen Punkte konnten dabei zumeist die Gegner einfahren. Ein 2:0 Satzvorsprung im Heimspiel gegen den VC Gotha reichten am Ende nicht zum Sieg und in Moers konnte die anfängliche Dominanz ebenfalls nicht selbstbewusst genug in einen Matchgewinn verwandelt werden.

Die junge Mannschaft greift variabler an und steht stärker im Block als im vorigen Jahr. Mit der Verpflichtung von Sebastian Prüsener sollen Leidenschaft, unbedingter Wille  und positive Emotionen auf dem Spielfeld deutlicher spürbar sein. Er ist in der Lage, seine mentale Stärke auf die Mitspieler zu übertragen –  ein  Erfolgsfaktor, der in engen Spielsituationen von großem Nutzen sein wird.

Trainer Mirko Culic gewinnt einen bekannten und geschätzten Leistungsträger hinzu und besitzt zudem wertvolle Wechseloptionen in brenzligen Momenten des Spiels.

 

Leave a Reply

+ 72 = 74

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.