Skip to main content
BundesligaNetzhoppers

Netzhoppers – verpflichten Außenangreifer

Stefan Kaibald wurde am 19.05.1997 auf Hiiumaa (Estland) geboren. Das ist nach Saaremaa die zweitgrößte Insel von Estland. Hier startete der 1,93 m-große Außenangreifer auch seine Volleyballkarriere. Mit dem Eintritt in die Schule im Alter von 7 Jahren erlernte er die Volleyballtechnik. Seitdem schlug er für drei estnische Verein auf. Dazu gehören Vöru, Rakvere und Bigbank Tartu. Bigbank Tartu wurde in der vergangenen Saison estnischer Meister und dritter in der Baltischen Meisterschaft.

„Für mich ist es Zeit den nächsten Schritt zu gehen und im Ausland zu spielen.“, so Stefan nach der Vertragsunterzeichnung. „Es ergab sich zum Glück die Gelegenheit bei den Netzhoppers zu spielen. Sie hatten eine tolle Saison und haben sogar das Pokalfinal erreicht. Da möchte ich mit anknüpfen und hoffe, dass wir das Niveau weiter steigern können“, gibt sich die Neuverpflichtung zuversichtlich. Damit sind die Ziele für Stefan schon festgesteckt. Er will hart an sich arbeiten, um dem Team so gut wie möglich zu helfen.

Damit er dieses Ziel erreicht wird er sich über den Sommer fit halten. Er ist ebenso wie Karli Allik mit der estnischen Nationalmannschat unterwegs und spielt zurzeit bei der European Nations League. Im September nimmt er noch an der Europameisterschaft teil, weshalb er später als das restliche Team zur Vorbereitung dazu stoßen wird.

Vom Netzhoppers-Team kennt Stefan noch niemanden persönlich, aber er hat die Bundesliga in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt. „Ich habe sehr viel Positives von der deutschen Liga von anderen Spielern gehört. Ich freue mich ein Teil der Liga und ein Teil der Netzhoppers zu werden“, so Stefan abschließend zu seinem neuen Engagement.

Für das Management der Netzhoppers empfahl sich Stefan Kabiald durch seine Ausgeglichenheit. „Er hat in jedem Bereich des Spiels seine Qualitäten. Uns ist es wichtig drei kompatible Außenangreifer im Team zu haben“, so Dirk Westphal zu der Neuverpflichtung. Kaibald erfüllt alle Voraussetzungen eines Teamplayers und wird damit ein wichtiger Baustein im Netzhoppers-Team 2021/22 werden.

#gowild2021/22

Leave a Reply

51 − = 42

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.