BundesligaNetzhoppers

Netzhoppers unterliegen am Bodensee

By 22. Dezember 2020No Comments
Ohne ihren Cheftrainer Christophe Achten hat Volleyball-Bundesligist Netzhopppers KW-Bestensee das letzte Spiel des Jahres am Dienstagabend beim deutschen Rekordmeister VfB ein orzeitig die Partie vorbei. Seine Position übernahm wieder Mönnich, der sich gleich mit einem Punkt zum 13:16 gut einführte. Der VfB spulte weiterhin routiniert seinen Stiefel herunter und sicherte sich mit 25:20 auch den dritten Satz.
Ihre nächste Partie bestreiten die Netzhoppers erst im neuen Jahr. Am Sonnabend, dem 9. Januar, müssen die Brandenburger um 19.30 Uhr in der Fraport-Arena bei den United Volleys Frankfurt am Main antreten.
Ihre nächste Partie bestreiten die Netzhoppers erst im neuen Jahr. Am Sonnabend, dem 9. Januar, müssen die Brandenburger um 19.30 Uhr in der Fraport-Arena bei den United Volleys Frankfurt am Main antreten.

Leave a Reply

69 + = 75

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.