Skip to main content
BundesligaNetzhoppers

Netzhoppers ohne Jackson und Weir in die neue Saison

Netzhoppers KW-Bestensee 2020/21

Mit Christophe Achten stieß auch James Weir vom TV Rottenburg zu den Netzhoppers. Der gebürtige Kanadier, der schon viele Jahre in Australien lebt, war als Mittelblock für den Verein auf dem Feld. Im Liga-Ranking der Hauptrunde belegte James Weir Platz 6.

In der kommenden Saison wird James Weir nicht mehr im grünen Trikot zu sehen sein. Im Moment ist er mit der australischen Nationalmannschaft unterwegs und wird unter anderem bei der Nations League vom 28.05.2021 bis 27.06.2021 in Rimini zu sehen sein. Wohin es ihn in der nächsten Saison wehen wird, steht zurzeit noch nicht fest. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Auch James Jackson aus Kanada stieß in der letzten Saison zu den Netzhoppers. Als Diagonalspieler machte er im Pokal-Halbfinale  von sich reden. Er setzte immer wieder neue Akzente gegen das Team aus Herrsching und verhalf dem Team im entscheidenden Moment zum Sieg und zum Einzug ins Pokal-Finale. Seine Aufschläge schrieben Vereinsgeschichte. In der kommenden Saison wird sich auch JJ, wie er im Team genannt wurde, neu orientieren. Auch an ihn geht unser Dank für die letzte Saison und alles Gute für die Zukunft!

Leave a Reply

78 + = 80

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.