Skip to main content
BundesligaNetzhoppers

Netzhoppers erfüllen Auswärtsaufgabe in Bühl nicht

By 29. Oktober 2017No Comments
Diese Auswärtsfahrt in den Süden der Republik würde Netzhoppers-Coach Mirko Culic am liebsten sofort aus seinem Gedächtnis streichen. Mit 0:3-Sätzen (24:26, 26:28, 18:25) verlor sein Team nach 82 Spielminuten bei den Volley Bisons Bühl, die somit ihren ersten Saisonerfolg feiern konnten.
Besonders in den ersten beiden Durchgängen agierten die Gäste aus dem Dahmeland vor 1150 Zuschauern in der Großsporthalle auf Augenhöhe. Wie bereits im Heimspiel gegen den VfB Friedrichshafen schafften es die Netzhoppers jedoch nicht, in den entscheidenden Phasen zum Satzende hin die entscheidenden Punkte zu setzen. Beim Stand von 24:24 in Abschnitt eins und beim 26:26 im folgenden Durchgang hatten die Baden-Württemberger am Ende die deutlich besseren Nerven. Beim 18:25 im Schlussdurchgang war bei den Brandenburgern komplett die Luft raus.
„Zwei Sätze lang haben meine Jungs wirklich gut mit den Bisons mitgehalten“, sagte Coach Mirko Culic, „aber unsere Fehlerquote bei eigenen Aufschlägen war eindeutig zu hoch, daran müssen wir in den kommenden Trainingseinheiten intensiv arbeiten. Bühl hatte mit dem Japaner Masahiro Yanagida zudem einen überragenden Akteur in seinen Reihen, mit dessen Aufschlägen wir überhaupt nicht klar gekommen sind.“

Das nächste Heimspiel gibt es dann am 05.11.2017 und am 08.11.2017 gleich noch eins – Pokal-Achtel-Finale. Dafür gibt es jetzt hier jetzt schon ein Kombiticket im Vorverkauf zu folgenden Preisen:

Vollzahler: 15,00 €

ermäßigt: 9,50 €

Kind bis 12 Jh.: 2,50 €

Family-Ticket: 33,00 €

Leave a Reply

59 + = 66

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.