Skip to main content
Netzhoppers

Mit einer guten Bilanz nach Lüneburg

By 4. Dezember 2015No Comments

Am Sonnabend (20 Uhr, Gellersenhalle Reppenstedt) spielen die Netzhoppers KW-Bestensee bei der SVG Lüneburg. Fans können die Partie auf der neuen Netzhoppers-Homepage im Livestream verfolgen.

Drei Siege aus vier direkten Duellen

Die Netzhoppers treffen im siebten Saisonspiel der Volleyball Bundesliga auf die SVG Lüneburg. Nach dem Aufwärtstrend der vergangenen Wochen hoffen die Brandenburger, auch beim Tabellen-Siebten Punkte zu holen. Ihre Zuversicht ziehen die Netzhoppers dabei auch aus der positiven Bilanz gegen Lüneburg.

Denn in den bisherigen direkten Duellen, vier Mal spielten beide Mannschaften in den vergangenen beiden Jahren gegeneinander, siegten die Netzhoppers dreimal. Dabei gelang ihnen sogar das Kunststück, in fremder Halle beide Spiele zu gewinnen. „Die Halle ist sehr klein, sehr flach, die Stimmung aber ist großartig. Darauf muss man sich erst einmal einstellen“, sagt Netzhoppers-Trainer Mirko Culic.

Ab 20 Uhr im Livestream

Vor allem in der Annahme und der Abwehr ist eine gute Ballkontrolle gefragt,  damit der Spielball nicht allzu oft an die Decke fliegt. Das betonte Culic in der Trainingswoche nach dem 3:0-Erfolg gegen CV Mitteldeutschland, der die ersten Punkte der Saison brachte, mehrfach.

Ob die Netzhoppers bei der leicht favorisierten SVG Lüneburg erneut Punkte holen, können die Fans auf der neuen Webseite der Netzhoppers ab 20 Uhr im Livestream verfolgen.

Leave a Reply

1 + 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.