Skip to main content
Bundesliga

GEMTEC NEUER PARTNER DER NETZHOPPERS

By 21. Mai 2010No Comments

Zum Frühlingsfest der Firma GEMTEC am 19. Mai 2010 unterzeichneten Jan Burschik, einer der Geschäftsführer von GEMTEC und Michael Kahl, Geschäftsführer der Ballsportliga den Sponsoringvertrag für die kommende Bundesliga Saison. Der Vertrag entstand aus persönlichen Kontakten in direkter Nachbarschaft. Die wirtschaftlichen Synergien der benachbarten Unternehmen Krause & Splett Pulverbeschichtung und GEMTEC weckte das Interesse der Geschäftsleitung, den Spitzenvolleyball im Land Brandenburg als wirksame Werbeplattform in Betracht zu ziehen.

Das Frühlingsfest war ein guter Anlass, hinter die Kulissen von GEMTEC zu schauen. Der für Marketing und Vertrieb zuständige Jörg Dumuschat nutzte die Gelegenheit, dem Vorstand der NETZHOPPERS die Highlights und Erfolge des mittelständigen Unternehmens in einem Firmenrundgang vorzustellen. Beachtliche 68 Mitarbeiter und 4 Auszubildende beschäftigt GEMTEC in verschiedenen Geschäftsbereichen. Vorgestellt wurde ein neuer 3-D Gesichtsscanner, der mit 99,9 prozentiger Sicherheit eine Person eindeutig identifizieren kann. Das mit einer speziellen Software verbundene Gerät schafft völlig neue Möglichkeiten für Zutrittskontrollen und weitere sicherheitsrelevante Anwendungen. Die erstaunten Zuhörer erfuhren vom weltweiten Interesse dieser neuen Technologie.

Die Firma GEMTEC überzeugt ihre Kunden durch intelligente Video- und Sicherheitstechnik, die enorme Einsparungspotenziale gegenüber klassischen Wachschutzkonzepten bedeuten. Ein wirtschaftliches Argument, dass auch Großkunden überzeugt. GEMTEC optimiert Arbeitsabläufe, entlastet Pfleger und Krankenschwestern, steuert Aufzüge und installiert moderne Gebäudeleitsysteme. Der Bereich Automatisierungstechnik, der von Jens Krönert und Sven Lauritsen geleitet wird, geht weit über die eigenen Anwendungen hinaus. In diesem Geschäftsfeld wird vor allem die Industrie beliefert. Sagenhafte 83 Prozent der Fertigungsleistungen sind für den Export bestimmt. Klangvolle Namen aus Russland und China sowie Kraft- und Wasserwerke aus vielen Teilen der Welt stehen auf der Referenzliste von GEMTEC.

 

 

 

 

 

 

GEMTEC engagiert sich für die Umwelt, eine große Photovoltaik Anlage auf dem Dach ist vor einigen Monaten in Betrieb gegangen. Die langfristige Produktion von Strom ist gesichert. Die NETZHOPPERS freuen sich auf eine möglichst langfristige Zusammenarbeit zwischen Leistungssport auf höchstem Niveau und einem Vorzeigeunternehmen aus der Region mit weltweiter Resonanz. Auf eine positive Entwicklung, die die Unternehmer Toni Splett und Nils Burschik initiiert haben.

Leave a Reply

+ 21 = 23

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.