Skip to main content
Beach

Erster Spieltag der FUN Cup Serie im Beachvolleyball

By 15. Juni 2016No Comments

Die Netzhoppers lassen die FUN-Cup Tradition wieder aufleben. An mehreren Spieltagen über den Sommer verteilt, werden Ranglistenpunkte im Zweier Beachvolleyball verteilt. Man trifft sich und spielt. Bezüglich Spielstärke einzelner Spieler(innen) gibt es Regeln. Es wird auf den Freizeitcharakter wertgelegt. Es gilt erst einmal anmelden per Mail unter geschaeftsstelle@netzhoppers.org. Auch kurzentschlossenen Teams wird das Spiel versucht zu ermöglichen. Weitere Informationen findet Ihr hier.

Um eine hochkarätige Versorgung  kümmert sich Fire&Ice Wildau mit einem Bierwagen, Grill und Liegestühlen.

Am Sonntag, den 05.06., trafen sich 10 Teams aus verschiedenen Vereinen in der WKW BeachArena in Königs Wusterhausen. Es wurde zuerst in 2 Staffeln a 5 Mannschaften die Vorrunde ausgetragen. Danach wurden die Viertel-, Halbfinale und die Finals ausgetragen. So kam jede Mannschaft zu ausreichend Spielen und konnten sich nach der Vorrunde noch nach vorne kämpfen.

Nach der Vorrunde (2x 15 Sätze) ergab sich folgender Spielstand:

Gruppe A:

  1. Robbel/ Rodner,
  2. Gottschalk/ Lehmann,
  3. Müller/ Grasnick,
  4. Braun/ Moritz,
  5. Wardenski/ Mandel

Gruppe B:

  1. Veidt/ Weber,
  2. Benthin/ Oelmann,
  3. Krüger/ Krüger,
  4. Göhr/ Ernicke,
  5. Frind/ Kuhrt

Nach den Viertel- und den Halbfinals standen die Platzierungsspiele und das Finale fest. Es wurden die letzten Kräfte mobilisiert. Die Sonne und ein Regenschauer forderten den Beachvolleyballern alles ab. Zum Glück wurden die Pausen zur Erfrischung eingeplant.

Zum Ende eines über 5 Stunden dauernden Turniertages stand das Ergebnis  mit den erreichten Ranglistenpunkten fest.

        1. Benthin/ Oelmann 36/36
        2. Veigt/ Weber 26/26
        3. Robbel/ Rodner 16/16
        4. Gottschalk/ Lehmann 10/10
        5. Müller/ Grasnick 8/8
        6. Krüger/ Krüger 6/6
        7. Göhr/ Ernicke 4/4
        8. Braun/ Moritz 2/2
        9. Frind/ Kuhrt 1/1
        10. Wardenski/ Mandel 1/1

Die Turnierleitung bedankte sich bei allen Teilnehmern und der kleinen Schar der Zuschauer. Alle hoffen auf den nächsten Spieltag am 18.06. wieder an gleicher Stelle und vielleicht mit mehr Anmeldungen und Zuschauern.

Leave a Reply

− 1 = 2

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.