Skip to main content
BundesligaNetzhoppers

Netzhoppers SolWo Königspark KW auf dem Weg nach Düren

By 30. Oktober 2018No Comments

Die Dahmeländer brechen am heutigen Dienstag zum Auswärtsspiel in Düren auf. Während die Kids am Halloween-Abend fleißig Süßigkeiten sammeln, wollen die Spieler der Netzhoppers SolWo Königspark KW wichtige Punkte für die Tabelle einheimsen. Derzeit steht das Team um Mirko Culic auf dem 8. Tabellenplatz. Zwei Spieltage, das Heimspiel gegen die Alpenvolleys aus Innsbruck sowie die Auswärtspartie bei den Junioren vom VC Olympia, liegen bereits hinter der Mannschaft um Trainer Mirko Culic. Die SWD powervolleys aus Düren haben dagegen erst einen Spieltag absolviert, diesen aber mit einem wahrlichen Paukenschlag beendet. Die Dürener schlugen den amtierenden deutschen Meister, Berlin Recycling Volleys, mit einem 3:2 Tiebreak-Sieg in der Max-Schmeling-Halle. Das dürfte die Spieler aus Nordrhein-Westfalen für Ihr erstes Heimspiel der Saison zusätzlich beflügeln.

Das Team um Mirko Culic ist nicht minder motiviert. Dirk Westphal schlug in der vergangenen Saison noch selbst für die Dürener auf und erreichte mit seinem damaligen Team zwei eindeutige 3:0-Siege gegen die Netzhoppers. Nicht nur aus Dirks Sicht, soll sich dies natürlich in dieser Saison ändern. „Wir haben hart trainiert und uns mit Testspielen in der kurzen Pause auf diese Begegnung vorbereitet“, so Mirko Culic. Die Mannschaft ist komplett, körperlich fit und gut auf den Gegner eingestellt. Mirko Culic kann auf alle Spieler zurückgreifen. Anpfiff ist um 19:00 Uhr in der Arena Kreis Düren. Alle Fans der Netzhoppers können das Spiel live im Internet auf sporttotal.tv verfolgen.

 

 

Leave a Reply

9 + = 13

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.