Skip to main content
BundesligaNetzhoppers

Ellerkmann soll Spielpraxis bekommen

By 11. Januar 2016No Comments

Zuspieler Bastian Ellerkmann wechselt vom Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee zum VC Potsdam Waldstadt. Der 19-Jährige soll beim Regionallisten Spielpraxis erhalten. „Wir denken, dass es für seine Entwicklung das Beste ist, wenn er bei einem anderen Verein mehr Einsatzzeiten erhält“, erklärt Arvid Kinder, Geschäftsführer der Netzhoppers.

Mit dreizehn Spielern, darunter drei Zuspielern, waren die Netzhoppers in die aktuelle Volleyball Bundesliga Saison gegangen. Mit der spektakulären Nachverpflichtung von Außenangreifer Sebastian Krause im vergangenen Monat hat sich die personale Lage im Kader von Trainer Mirko Culic noch einmal zugespitzt. „Dadurch hatten wir ein Luxusproblem, da wir an den Spieltagen nur zwölf Spieler einsetzen. Bastian wird aber weiterhin regelmäßig bei uns trainieren, so werden wir seine Entwicklung weiter beeinflussen können“, so Culic.

Am Mittwoch spielen die Netzhoppers ihre erste Partie nach der Winterpause beim TSV Herrsching, nur drei Tage später geht es erneut zu einem Auswärtsspiel bei den swd powervolleys Düren.

Leave a Reply

86 + = 95

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.