Nachdem das Team der Netzhoppers leider im Dezember die Qualifikation zur Nordostdeutschen Meisterschaft der Saison knapp verpasste konnten sie am 24.3.2019 die Meisterschaft um den Landespokal für sich entscheiden.

Austragungsort: Schöneiche

Teilnehmende Mannschaften:
SV Energie Cottbus
SV Lindow-Gransee
TSGL Schöneiche
Netzhoppers KW

Die beiden ersten Spiele gegen SV Lindow- Gransee und SV Cottbus wurden vom Team NHK mit jeweils 2:0 gewonnen.
TSGL Schöneiche gewann ebenfalls beide Spiele gegen SV Lindow- Gransee und SV Cottbus und stand somit zusammen mit NHK im Finale. Im ersten Satz musste NHK sich leider geschlagen geben mit 23:25 Punkten. Satz zwei wurde deutlich mit 25:16 gewonnen. Der dritte Satz gestaltete sich noch einmal zu einem Sonntagskrimi 😉 letztendlich hatte NHK die besseren Nerven und entschied das Spiel mit 2:1 und einem Punktestand von 16:14 für sich.
Trainer Manuel Rieke konnte stolz mit den Jungs aus Schulzendorf und KW, welche als Spielgemeinschaft für die Netzhoppers angetreten sind, den Pokal nach Hause nehmen.
Für NHK spielten v. l.n.r. Trainer Manuel Rieke, Jacob Voith, Emilio Köhler, Leon Marx, Ole Götz, Paul Berger, Richard Kroworsch, Adam Pietrzak, Vincent Schroer.

Recent Posts
Kontaktiere uns!