In Bundesliga, Netzhoppers

Die Netzhoppers SolWo Königspark KW testen gegen den Deutschen Meister in Storkow und geben den Vorverkauf für die Einzeltickets für die Heimspiele in der Brandenburger Hölle frei.

Volleyball Bundesligist gibt Ticketvorverkauf für die Heimspiele frei

In rund vier Wochen starten die Netzhoppers SolWo Königspark KW in die neue Saison in der Volleyball Bundesliga, dafür laufen die sportlichen Vorbereitungen schon längt auf Hochtouren. Das erste offizielle Testspiel bestreitet das Team um den neuen Kapitän Björn Andrae am Samstag (24. September, 16 Uhr) in der Softline-Arena in Storkow, bei dem es gegen den Deutschen Meister Berlin Recycling Volleys einen echten Härtetest gibt. An dem Wochenende darauf reisen die Netzhoppers nach Tschechien. Dort gibt es bei einem Einladungsturnier des Champions League-Teilnehmers Dukla Liberec weitere Vorbereitungsspiele.

Und auch die Fans können sich auf die anstehende Saison bestens vorbereiten, denn nachdem die Saisontickets für alle Heimspiele in der „Brandenburger Hölle“ schon länger im Vorverkauf zu haben sind, gibt es jetzt auch die Tickets für alle einzelnen Spiele im Verkauf. Mit dem Saisonticket gibt es alle Heimspiele in der Volleyball Bundesliga, DVV-Pokal und den Playoffs im Komplettpaket schon ab 95 Euro, ermäßigt sogar für nur 59 Euro, und in beiden Fällen ist das Ticket auch übertragbar. In dieser Saison ist das Saisonticket besonders attraktiv, denn im Gegensatz zu den Jahren davor finden nur zwei der insgesamt zehn Heimspiele unter der Woche statt, und eins davon sogar auf einem Freitag. „Wir können unseren Fans damit Spitzen-Volleyball an den Wochenenden anbieten. Am einfachsten ist dabei die Online-Buchung auf unserer Webseite  oder bei unserem Ticketpartner reservix“, so Geschäftsführer Arvid Kinder.

Die Heimspiele der Netzhoppers werden in der Regel um 19 Uhr angepfiffen, zwei Partien haben die Brandenburger auf einen Sonntag zur familienfreundlichen Zeit (16 Uhr) im Spielplan. Doch bevor sich die Fans auf das erste Heimspiel am 29. Oktober gegen Aufsteiger Solingen freuen dürfen, müssen die Netzhoppers SolWo Königspark KW zweimal auswärts (in Herrsching und im DVV-Pokal) antreten. Und wer das offizielle Berlin-Brandenburg-Derby gegen die Berlin Recycling Volleys am 10. Dezember nicht mehr abwarten kann, kann sich sein Ticket jetzt schon im Vorverkauf sichern oder einem anderen eine Freude machen: Denn mit einem Heimspiel-Gutschein, den der Bundesligist ebenfalls anbietet, kann sich der Beschenkte ein Spiel der Wahl aussuchen. Doch bis dahin haben die Volleyball-Profis noch einige Testspiele zu absolvieren.


-> Hier findet ihr alle Informationen zum Saisonticket der Netzhoppers SolWo Königspark KW

Recommended Posts
Kontaktiere uns!