In Bundesliga, Netzhoppers

Kenneth Rooney wird im August nicht zu den Netzhoppers zurückkehren. „Ich habe mich hier in Königs Wusterhausen und Bestensee sehr wohl gefühlt. Die Temperaturen im Winter sind einfach klasse.“ Trotzdem zieht es ihn zurück in seine Heimat. Er hat festgestellt, dass Profi-Karriere und Kenneth nicht kompatibel sind. Aus diesem Grund wird er seine Berufsausbildung weiter vorantreiben und Volleyball in seiner Freizeit spielen. „Danke an die Fans für die tolle Zeit in Deutschland!“, sagte er noch zum Abschied!

Wir wünschen Kenneth für seine berufliche Zukunft alles Gute!

 

 

 

 

Recent Posts
Kontaktiere uns!