In Bundesliga, Netzhoppers

Seit mehr als 10 Spielzeiten ist die Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam bereits Sponsor der Netzhoppers. Nun verlängerte das Unternehmen sein Engagement um mindestens eine weitere Saison und ist auch in der laufenden Saison, mittlerweile schon traditionell, auf dem Spieltrikot und der Spielhose mit dem Logo vertreten.
Henri Längert, Marktdirektor der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Königs Wusterhausen, verlängerte die Unterstützung der MBS für die Netzhoppers um ein weiteres Jahr.

„Wir freuen uns, mit den Netzhoppers Königs Wusterhausen einen Verein zu unterstützen der inzwischen seit über 10 Jahren in der 1. Bundesliga spielt. Wir engagieren uns dabei sowohl im Spitzen- als auch im Nachwuchssport des Vereins und sehen in diesem Engagement eine ebenso wichtige wie sinnvolle Unterstützung“, sagte Henri Längert, Marktdirektor der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Königs Wusterhausen im Rahmen der Sponsoringverlängerung. Die Sparkasse ist hierbei einer der größten Unterstützer des Sports in Brandenburg.

Arvid Kinder, Geschäftsführer der 1. Bundesligamannschaft Netzhoppers SolWo Königspark KW und Dr. Hans-Jochen Rodner, Präsident des Vereins, zeigen sich mit der bereits viele Jahre währenden Zusammenarbeit sehr zufrieden: „Wir sind sehr erfreut und glücklich darüber, dass wir mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse einen so treuen und zuverlässigen Partner an unserer Seite wissen.“

Recent Posts
Kontaktiere uns!